Anwenderkongress Steckverbinder

10. Anwenderkongress Steckverbinder

6. bis 8. Juni 2016 in Würzburg

Der Anwenderkongress Steckverbinder in Würzburg beleuchtet praxisorientiert technische Aspekte beim Design und Einsatz moderner Steckverbinder. In Praxis-Workshops vermitteln hochkarätige Experten elektrotechnische Grundlagen, spezifisches Knowhow und helfen bei der Auswahl des richtigen Steckverbinders.
Der Kongress ist eine in Europa einzigartige Veranstaltung, die sich den Themen rund um das Steckverbinder-Design, Design-in, Werkstoffe, Qualifizierung und Einsatz von Steckverbindern widmet.

Das finden Sie auf dem Kongress:
  • Ausgewählte und anerkannte Referenten aus der Industrie und Forschung.
  • Praxisorientierte Lösungen für Einsatz und Design moderner Steckverbinder.
  • Workshops mit Anwendungsbeispielen und Tipps aus der Praxis für die Praxis.
  • Zahlreiche Möglichkeiten zum Networking mit Experten aus der Industrie.

Das sind die Themen 2016:
  • Anwendervorträge
  • Neue Entwicklungen und Trends
  • Automotive
  • Industriesteckverbinder
  • High-Speed
  • Spezielle Steckverbinder
  • Werkstoffe/Beschichtungen
  • Kontakte
  • Anschlusstechnik
  • Konstruktion
  • Qualifizierung
Rückblick 2015

Eine Zusammenfassung und Impressionen vom 9. Anwenderkongress Steckverbinder, der vom 15. bis 17. Juni 2015 im Würzburger VCC stattfand und mit 320 Teilnehmern regen Zuspruch hatte, finden Sie unter dem Reiter Rückblick.

Hier gelangen Sie direkt zu unserer Bildergalerie des 9. Anwenderkongress Steckverbinder.

Programmbeirat:

von links nach rechts:
Kristin Rinortner
(Redaktion ELEKTRONIKPRAXIS), Thomas Hinder (Phoenix Contact GmbH & Co. KG), Herbert Endres (MOLEX Deutschland GmbH), Dr. Helmut Katzier (Ingenieurbüro für Aufbau- und Verbindungstechnik), Hermann Strass (Technology Consulting)

Ist das nicht zu 100 Prozent Ihr Thema?

Finden Sie >> hier weitere Fachkongresse für Elektronikentwickler und Führungskräfte.

Sponsoren